Unsere Praxis Im Notfall CORONAIMPFUNG Leistungen Vorsorge Angebote Service Kontakt Datenschutzerklärung Jobs

Sporttauglichkeitsuntersuchung

Sportlich aktiv zu sein ist gesundheitsförderlich und bringt mehr Lebensfreude. Im Grunde können die überwiegende Anzahl der Sportler dies auch bedenklos tun.
Aber gleichgültig ob Sie sich in einem Sportverein Ihrer Sportart widmen, wieder mit Sport beginnen oder sich z. B. auf einen Marathon vorbereiten, Sie sollten sich vorab gewiß sein, dass Sie gesund sind und die Belastungen gefahrlos aufnehmen können. Oder aber auch ob Sie trotz Erkrankung (z. B. Bluthochdruck) Ihre Sportart betreiben können.
Lassen Sie sich von uns beraten und ggf. eine sportärztliche Untersuchung durchführen. Sportler unter 35 Jahren brauchen in aller Regel nur eine kurze Befragung zur Krankheitsvorgeschichte und eine körperliche Untersuchung und ein EKG. Ab einem Alter von 35 Jahren nehmen aber die Komplikationen deutlich zu. Bei diesen Sportlern wird unter Umständen ein Belastungs-Ekg notwendig. In aller Regel gilt das z. B. für Männer ab 40 Jahre oder Frauen ab 50 Jahren (oder posmenopausal) und Vorliegen von eines Risikofaktors für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Sportler ab 60 Jahren sollten sich vorab grundsätzlich untersuchen und beraten lassen.

Wir beraten Sie auch in dieser Hinsicht kompetent und richten uns nach den Vorgaben der DGSP